(Archiv) B1-Junioren

Trainingszeiten

montags und mittwochs
19:00 – 20:30 Uhr

Neue Trainingszeiten für die kommente Saison werden noch bekanntgegeben.

Trainer

Michael Fritz

Trainer B1-Junioren

Jens Rösler

Trainer B1-Junioren

Spielplan & Tabelle

28.04.2018 - B1-Jugend – JFV Tuniberg gegen den VfR Pfaffenweiler

Im heutigen Spiel unserer B1-Jugend gegen den VfR Pfaffenweiler hatte trotz aller Regenprognosen der Wettergott ein Einsehen mit Spielern und Fans – trotz Regen am Vormittag fand das Spiel bei sonnigem Frühlingswetter statt. Die ersten Spielminuten zeigten, dass der VfR Pfaffenweiler alles andere als gewillt war, die Punkte kampflos beim Favoriten des JFV Tuniberg zu belassen. Nach ersten vergebenen Torchancen unserer Jungs ging das Team aus Pfaffenweiler in der 17. Minute sogar in Führung.

In der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit erarbeiteten sich unsere Buben allerdings ein kräftiges Chancenplus. Als Folge hiervon traf unser Mittelfeld-Regisseur Carlo in der 30. Minute per Kopf zum verdienten 1:1. Weitere, zum Teil klare Torchancen gingen am Tor vorbei oder wurden durch den hervorragenden Torhüter der Gäste entschärft. So ging es mit dem 1:1 in die Pause.

Die Pausenansprache unserer Coaches schien Wirkung zu zeigen, denn unser Team zeigte sich im zweiten Durchgang nun wesentlich konzentrierterer. Das 2:1 in der 54. Minute, wiederum durch Carlo, war nur eine Frage der Zeit. Ein schön eingeleiteter Konter über rechts durch Nicolas fand seinen Abnehmer in Moritz, der dem starken Gästetorhüter keine Chance ließ und das überfällige 3:1 besorgte in der 59. Spielminute. Nach einigen weiteren vergebenen Großchancen unserer Jungs war es wiederum Carlo mit seinem dritten Tor, der kurz vor Schluss auf 4:1 erhöhte. Mit dem Sieg, der leicht noch höher hätte ausfallen können, sicherten sich unsere Jungs den 3. Tabellenplatz. Glückwunsch zum verdienten Sieg!

14.01.2018 - Die B1 des JFV Tuniberg sorgt in der Futsalrunde für Furore

Großer Erfolg für die B1 des JFV Tuniberg am Sonntag, den 14.01.2018. In der dritten Runde konnten die Jungs gegen fast ausschließlich höherklassige Teams bestehen und durch den zweiten Gruppenplatz in die Endrunde im Bezirk Freiburg einziehen. Standen nach den ersten beiden Spielen gegen die Bezirksligisten Auggen (0:0) und Gundelfingen (2:1) bereits vier Punkte auf dem Konto, war nach der unnötigen Niederlage gegen den Landesligisten Kiechlingsbergen (2:4) klar, dass gegen den Ligakonkurrenten und Nachbarschaftsrivalen SVO Rieselfeld ein Sieg her muss. Konnten die Rieselfelder die zweimalige Führung des JFV jeweils egalisieren, fanden sie auf die dritte Führung durch einen verwandelten Freistoß keine Antwort mehr. Somit steht das Team als einzige Mannschaft aus der Kreisliga in der Endrunde gegen Teams aus der Bezirks-, Landes- und Verbandsliga. Die positive Vorerfahrung des Jahrgangs 2002, der letzte Saison als C1 ebenfalls in der Endrunde gar den Oberligisten Freiburger FC im Halbfinale bezwang und sich im Finale erst im 6-Meter-Schießen dem Bezirksligisten Denzlingen geschlagen geben musste, trägt sicher dazu bei, alles zu geben, um eine erneute Überraschung zu schaffen. Über zahlreiche Zuschauer in der Finalrunde am 18.02.2018 in der Jahnhalle in Freiburg-Zähringen freut sich das Team.